impressionen

// 25 Jahre Streetwork Freistadt- Jubiläumsfeier

Gemeinsam, mit vielen wichtigen politischen und sozialen Bündnispartner*innen aus dem Bezirk, feierte Frau Landesrätin Birgit Gerstorfer sowie Vorstandsmitglieder*innen des Vereins I.S.I. den 25. Geburtstag von Streetwork Freistadt. Keine(r) der Festredner*innen will das niederschwellige Angebot für die Jugend missen. Gedacht wurde dem langjährigen, leider 2013 verstorbenen Kollegen Herbert Mittermüllner, der Streetwork in Freistadt mit aufgebaut hat. Gedankt wurde auch Josef Ackerl, dass er Streetwork seinerzeit ins Leben gerufen hat 👏👏👏 Weiterhin alles Gute, Streetwork Freistadt!

mehr erfahren

// 20 Jahre X Treff Traun- Jugendzentrum, Verein I.S.I.

Das Xtreff ist – wenn man so will – dem Teenageralter entwachsen, seine Besucher aber nicht: Seit der Eröffnung besuchten unzählige Jugendliche zwischen elf und achtzehn Jahren aus Traun ihr Jugendzentrum und verbrachten hier eine tolle Zeit. Wir gratulieren allen Mitarbeiter*innen aufs Herzlichste und bedanken uns für 20 tolle Jahre der Jugendarbeit, mit viel Engagement, Freude und Tatendrang. # act with respect

mehr erfahren

// Safe the Date- 25Y Streetwork Ried- Zweitägige Jubiläumsfeier

Die Streetwork Einrichtung Ried hat sich in d. letzten 25 Jahren als Ort d.schnellen Hilfe, Stabilisierung u.Stütze für Jugendl.etabliert. Neben einem offenen Ohr u. Akzeptanz f. ihre Themen u. Sorgen finden Jugendl. auch Rückkehr zu gewohnten Tagesabläufen, Hilfe bei d. Jobsuche u. vieles mehr. Jugendl. entwickeln dabei d. Fähigkeit, die nächsten Schritte selbst zu gehen u.an ihre Stärken zu glauben. Wir gratulieren auch zu Ihrem tollen Programm, mit dem Sie d. Anlass würdig begehen u. die wertvolle Arbeit v. Streetwork sichtbar machen. Hofrätin Mag.a Th.Schlöglmann, Amt d.Oö. Landesregierung, Abt. Kinder- u. Jugendhilfe

mehr erfahren

// Kooperation mit Berliner Dokumentarfotografin- Streetwork Ried

Maidje Meergans (*1991) ist Berliner Dokumentarfotografin. Seit 2018 entwickelt sie persönliche Projekte. Während der Kunstresidenz Wirbelfeld in OÖ. hat sie sich mit dem Erwachsenwerden im ländlichen Raum beschäftigt. Sie lebte vier Monate in St. Marienkirchen a.H.. Gemeinsam mit Streetwork Ried wurden Projekte mit jungen Menschen durchgeführt. Den Rieder Streetworkern war es wichtig, dass die Jugendlichen ihre Erlebniswahrnehmung aktivieren bzw. erweitern und eine positive Selbstdarstellung ermöglicht wird.

mehr erfahren

// Weiterfinanzierung Streetwork oberösterreichweit beschlossen

In der Sitzung der Oö. Landesregierung, wurde den vier Trägervereinen der Jugendarbeit (Streetwork) das Budget für den laufenden Aufwand 2022 zuerkannt. Der Verein „I.S.I. betreibt in zahlreichen Bezirken Oberösterreichs (ausgenommen Großraum Linz, Wels, und Gmunden) offene Jugendarbeit. Wir bedanken uns bei allen politischen und sozialen Entscheidungsträgern für das in uns, seit 1996, gesetzte Vertrauen! „Die Streetworkerinnen und Streetworker in Oberösterreich leisten seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit und haben auf diesem Gebiet viel Erfahrung", so Landesrätin Birgit Gerstorfer.

mehr erfahren

// Bildungsreise & Betriebsausflug nach Dresden

Ziel der diesjährigen Bildungsreise nach Dresden war es, einige sächsische Kolleg*innen der offenen Jugendarbeit kennenzulernen, gemeinsam über die alltägliche Arbeit zu sprechen sowie sich über Inputs und Ideen auszutauschen. Ein herzliches DANKE ergeht an Herrn Georg Grohmann (LAG Sachsen), der uns inhaltlich sehr unterstützte, „Pudding“, der uns das Dorf der Jugend in Grimma vorstellte und an Stefanie & Max den beiden Streetworkern von Mobils.

mehr erfahren

// Gemeinschaftsprojekt goes to TIK TOK

Ein Videosession Projekt wurde von den Rieder Streetworkern im Juni 2022 gestartet. Gemeinsam mit einer jungen Riederin, die die Rechtsfragen an den Anwalt stellte, Herrn Youri Oranje vom vereinsinternen Forschungsprojekt ISInet, Frau Maidje Meergans, der Berliner Dokumentarfotografin welche gerade im Innviertel weilte und dem Welser Rechtsanwalt Herrn Mag. Michael Lanzinger wurden Rechtsfragen von jungen Menschen, jugendgerecht für TIK TOK Videos, aufgenommen. Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen gestalten Miteinander ein tolles "Produkt".

mehr erfahren

// Wir trauern um Elisabeth Kaltenberger

Das Kollegium und der Vorstand trauern um Elisabeth Kaltenberger, jahrelange Sekretärin und gute Seele des Vereins I.S.I. Diese kleine zierliche Person managte mit viel Enthusiasmus und Tatendrang viele Agenden des Vereines. Ungern ließen wir sie aus unseren „ISI Reihen“ in ihre wohlverdiente Pension gehen. Liebe Elisabeth, für uns bleibst Du die taffe, freudig und temperamentvolle Person. Du warst eine zielstrebige Frau, die viel in und für diesem Verein bewegt und angestoßen hat. Du verdienst unseren größten Dank und unser aller Wertschätzung. In stillem Gedenken trauern wir mit Deinem Mann Karl.

mehr erfahren

// Im Gedenken an Norbert Danecker

Nobert war Streetwork Pionier, Wegbegleiter, Mentor, Sinnstifter und ein Vorbild für viele in der Jugendarbeit. Er hat Streetwork in OÖ. mit aufgebaut und war 25 Jahre Streetworker in Braunau. Viele Kolleg*innen hat er durch seine Authentizität und wertschätzende Haltung in der Arbeit mit jungen Menschen inspiriert. Immer war er freundlich, hilfsbereit und hatte ein offenes Ohr. Wir sind dankbar, dass er uns mit seiner Erfahrung und Menschlichkeit Jahrzehnte begleitet hat. Ein wunderbarer Mensch mit großem Herz ist von uns gegangen. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

mehr erfahren

// TQM -Total Quality Management- Trägerübergreifende Klausur

Bei der trägerübergreifenden Streetwork Klausur 2022 trafen sich alle Streetworker*innen der Vereine ISI, Magistrat Wels, Bildungszentrum Salzkammergut sowie dem Verein Jugend und Freizeit. Bei Workshops, World Cafès, Walk`n`Talk stand die Vernetzung, der Austausch und die Wissenserweiterung, im wunderbaren Spital am Phyrn, im Vordergrund. // act with respect

mehr erfahren

// Ohrbeit

Das Projekt „OHRBEIT“ setzt sich zum Ziel, Geschichten und Entwürfe junger Menschen zum Thema „Arbeit und (Aus-)Bildung“ mit Methoden der Biografiearbeit sichtbar zu machen. In sechs Einrichtungen des Vereins I.S.I. (3 Jugendtreffs, 3 Streetwork Stellen) wurden seit 2021 narrative Interviews mit Jugendlichen geführt. Das Projekt war außerdem Teil eines wissenschaftlichen Projektes des Instituts für angewandte Rechts- und Kriminalsoziologie der Universität Innsbruck, das den Einsatz von Methoden der Biografiearbeit in der offenen Jugendarbeit als Resilienz stärkende Maßnahme untersucht.

mehr erfahren

// NEWS bei Streetwork Schärding

Unsere Kollegin Ingrid haben wir in den Mutterschutz verabschiedet. Wir danken ihr ganz herzlich für die gelebte Kollegialität und wünschen den werdenen Eltern alles erdenklich Gute. Barbara und Claudia sind nun die Ansprechpartner*innen für den Bezirk Schärding. Euch wünschen wir bunte, spannende und vielfältige Erlebnisse bei Streetwork.

mehr erfahren

// Jugendtagung 2022- „Normierte Jugend?“ – Identität und Selbstinszenierung im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Autonomie

Die Jugendtagung 2022 widmet sich diesen Einflüssen und beschäftigt sich mit den Handlungsfeldern mediale Selbstdarstellung, Körperbilder, digitale Kommunikationsräume und der Bedeutung von Substanzkonsum im Jugendalter. Im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Autonomie müssen Jugendliche ihre gesellschaftliche Zugehörigkeit und ihren „sozialen Marktwert“ aushandeln.

mehr erfahren

// Hautkontakt

„HAUTKONTAKT“, eine Fotoausstellung zu Tattoos, Piercings und Ritzen Die Oberfläche des Menschen birgt mehr, als sich dem ersten Eindruck nach erschließt. Sie erzählt und spricht in Bildern, in Farben, in Narben von Erfahrungen und Träumen. Der Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter ist eine bewegte Zeit. Die Heranwachsenden gestalten ihr Verhältnis zu sich selbst und zur Welt um. Neue Lebensentwürfe werden entwickelt.

mehr erfahren

// ISInet. - ein neues Projekt beim Verein I.S.I.

Das Forschungsprojekt "Artificial Eye" der FH Oberösterreich entwickelt gemeinsam mit drei sozialen Organisationen wie Sozialarbeit im Internet funktionieren kann. Der Verein ISI konzentriert sich, mit dem Team von ISINet auf die Zielgruppe der Jugendlichen. Dabei soll mit verschiedenen Methoden herausgefunden werden wie junge Menschen im digitalen Raum erreicht und unterstützt werden können.

mehr erfahren
Verein I.S.I. – Initiativen für soziale Integration Weingartshofstraße 20 4020 Linz